Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Herzlich willkommen im Creativ-Point

Kostenloser Versand in Deutschland
bei Bestellungen ab 50,00 €

Kontakt

07023 / 9503-24

info@creativ-point.eu

Encaustic Schellack Verdünner, 100 g im Gläschen, farbneutral

Kurzübersicht

Encaustic Schellack Verdünner im praktischen weithals Schraubglas, 100 g.
Der Schellack Verdünner macht alten, eingetrockneten Schellack wieder gebrauchsfertig.
Wenig Verdünner einrühren und sehr lange ziehen lassen am besten über Nacht. Aufrühren und Ihr Schellack ist wie neu.
Auch zum Verdünnen von Schellack geeignet wenn Sie schwächere, feinere Strukturen erzielen möchten.

Sofort versandfertig,

Lieferfrist: 2-3 Tage

11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 9,15 € per 100 Gramm (g)
ODER

Details

Endlich gibt es einen Schellack Verdünner mit dem Sie alte eingetrocknete Schellackreste auf einfache Weise wieder Gebrauchsfertig machen können. Gießen Sie den Schellack Verdünner einfach auf den alten, eingetrockneten Schellack. Das Verhältnis sollte ca. 1 : 1 bis 1 : 2 (1 Teil alter Rest : 2 Teile Verdünner) betragen. Dann lassen Sie die Mischung am besten über Nacht oder wenn nötig noch länger durchziehen. Sie können auch schon nach wenigen Stunden probieren ob sich der eingetrocknete Schellack schon gelöst hat das merken Sie sofort wenn Sie Ihre Mischung gut durchrühren. Für den Encaustic-Schellack-Effekt einen eher unflexiblen Malgrund wie Leinwand, Holz, Terracotta, Stein oder Pappschachteln wählen, Klarwachs für Saeta-Technik auf Malplatte, Maleisen oder im Wachschmelztopf schmelzen und mit einem Borstenpinsel den Malgrund dick einpinseln, Farbiges Encaustic Wachs auf dem Maleisen oder Malplatte schmelzen und mit dem Pinsel ein beliebiges Muster auf auf den Saeta-Wachsgrund aufmalen, Mit einem weichen Pinsel den Schellack über das gesamte Bild auftragen und 1-2 Minuten trocknen lassen, Mit dem Encaustic Heat-Tool (fine20834) vorsichtig "fönen" (ca, 20 cm Abstand) bis die einzigartigen Schellackstrukturen entstehen,

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.